Laut Kabinettsbeschluss vom 16.04.2020 bieten die die Schulen für Schüler von der 1. bis 6. Klasse eine Notbetreuung an. Es gilt vornehmlich für die Kinder, deren Erziehungsberechtigte im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.

Das Angebot bleibt auch für die Pfingstferien bestehen, allerdings brauchen die Schulen hierfür eine verbindliche Anmeldung. Alle genaueren Informationen sowie das Anmeldeblatt für die Notbetreuung während der Pfingstferien (Achtung: neu!) bitten wir Sie, auf der Homepage des Kultusministeriums nachzulesen:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/6945/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html#informationen-notbetreuung

 

Bitte beachten Sie, dass Sie der Schule bis Do, den 28.05.2020, eine verbindliche, schriftliche Anmeldung für die Notbetreuung in den Pfingstferien vorlegen müssen - vielen Dank!